Haßloch

Haßloch

Das größte Dorf Deutschlands

Im Frühjahr 1994 war es soweit: Haßloch, seit 1969 verbandsfreie Gemeinde im Landkreis Bad Dürkheim, konnte seinen 20.000. Einwohner begrüßen. Mit dieser stolzen Zahl unterstreicht der Ort seinen Anspruch, das größte gewachsene Einzeldorf der Bundesrepublik Deutschland zu sein. Im Jahr 2001 zählt die Großgemeinde schon über 21.000 Menschen. Die meisten wollen nicht, dass ihre Gemeinde Stadt wird - mehrere Umfragen brachten keine Mehrheit für die "Stadtrechte". Das Großdorf gilt außerdem als Sportlerhochburg.

Haßloch gehört zu den ältesten Siedlungen im Gebiet des heutigen Landkreises Bad Dürkheim. Im Jahr 2000 veranstalteten die Bürger ihre 1400-Jahr-Feier. Im 7. Jahrhundert sind Güter in "Hasalaha" im Kodex des Klosters Weißenburg verzeichnet: Der Edle Sigisbald hatte Besitzungen dem Kloster gestiftet, darunter das heutige Haßloch. In einer späteren Schenkungsurkunde von König Ludwig dem Kind an dasselbe Kloster taucht 902 das Reichsdorf "Hasalach" auf. Am 11. November 1184 weilte Kaiser Friedrich Barbarossa hier. (kreis-bad-duerkheim.de)

Filme aus der Gemeinde Haßloch

Hauck Fliegengitter ... die Lösung gegen Plagegeister

Holiday Park Der Holiday-Park in Hassloch ist einer der größten...

Ponyfarm & Gestüt Ponyfarm und Gestüt "Die Pfalz" in Haßloch.

Zigarrenbrücke Edle Tropfen und beste Zigarren Online